Scanner 3D

Der Scanner Dental Machine wurde eigens entwickelt zum Scannen von Abdrücken Zahnprothesen aller Typen, Formen und Abmessungen. Die meisten dieser Scanner tasten ein Werkstück, das steht oder das sich in einer Ebene dreht, mit einem Laserstrahl ab, erfassen den Reflex und erstellen so eine Datei, die das Werkstück rekonstruiert. Zusätzlich dazu weist unser Scanner mit 5 Achsen einen Schwenktisch auf, der es auch gestattet, eventuelle Hinterschneidungen des Objekts zu erfassen. Der Scanner wird mit Scansionssoftware geliefert und erzeugt eine Datei, die von den meisten CAM-Programmen (Computer Aided Machining) verarbeitet werden kann und die zur Steuerung der Frässtationen von Dental Machine geeignet ist. Dieser Scanner ist besonders geeignet zur Gewährleistung einer hohen Präzision und Wiederholbarkeit im Fall größerer Implantate (3 oder mehr Verbindungen).

• Scansionszeit: Stereo aktiv codiert mit strukturiertem Licht (2 Kammern, 1 Projektor)
• Scansionszeit einzelnes Element: max. 120 Sekunden
• Scansionszeit ganzer Zahnbogen: max. 300 Sekunden
• Scansionsauflösung einzelnes Element: mehr als 120.000 Dreiecke
• Scansionsauflösung ganzer Zahnbogen: mehr als 2.000.000 Dreiecke
• Möglichkeit der gleichzeitigen Scansion mehrerer Stümpfe
• Möglichkeit der Scansion des Antagonisten direkt auf dem Artikulator
• Möglichkeit der Einstellung des Gipstyps zur Vermeidung der Verwendung von opakisierenden Produkten
• Abmessungen: 400 x 400 x 260 (H) mm

Jeder Scan akkurate und präzise

Software CAD

Exocad, entwickelt vom Fraunhofer Institut in Frankfurt, ist eine Software, die eigens für CAD-Anwendungen im Dentalbereich entwickelt wurde; sie gestattet die Erstellung von Modellen, Kronen und Brücken, die Verwaltung aller zahntechnischen Parameter und gewährleistet damit Resultate, die mit denen der Modellisierung von Hand vergleichbar sind. Exocad wurde in Zusammenarbeit mit wichtigen Forschungszentren sowie den besten Zahntechnikern entwickelt. Es ist ein offenes, vielseitiges und einfach zu benutzendes System, das in der Lage ist, nach kurzer Lernzeit hohe Leistungen zu bieten. Gestattet sowohl das Arbeiten mit Standardparametern (Basis Materialien, Schließränder, Zement Abstand, Reduzierung Keramik usw.), als auch mit individuell angepassten und abgespeicherten Parametern, auch für den einzelnen Patienten. Kann ein spezifisches Modul für Implantate umfassen, das alle wichtigen Implantatplattformen und ein Modul für Stege umfasst, das sowohl die Benutzung mit Standardparametern, als auch die weitgehende individuelle Anpassung gestattet, sowie einen virtuelle Artikulator mit dynamischen Bewegungen, der Aufnahmen von Zwischenschritten zur Dokumentation der Arbeitsphasen gestattet. Vollkommen unabhängig von den Herstellern der Materialien und ermöglicht den Erwerb aller beliebigen Materialien und Werkzeuge, ohne alle Royalties.

Software CAM Dental Machine

Die Software SUM3D in Version OEM für Dental Machine wurde eigens entwickelt für zur Steuerung unserer Maschinen mit 5 Achsen, zur Optimierung der Funktionsweise sowie zur Vereinfachung der Benutzung für den Zahntechniker.

Die Kraft der Spezialisierung

Sinterizing Oven Furnace

Sinterofen für Zirkonoxid, produziert in Italien und besonders geeignet für Märkte mit hohen Stromkosten aufgrund der geringen Leistungsaufnahme (900 Watt und 230 Volt einphasig), obschon 1.700 °C erreicht werden.
Kammer mit Fassungsvermögen von 1,6 Litern, das heißt (120 x 120 H mm) mit Beladung von unten; Widerstände aus Molybdänsilizd.
1 vordefiniertes Sinterprogramm sowie 9 vom Benutzer definier- und abspeicherbare Programme.
Abmessungen: cm 320 x 420 x 690 (H) mm; Gewicht kg 26.